Ihr Erzeugerring vor Ort

Aus unserer Arbeit

Der Erzeugerring Oberpfalz ist eine Selbsthilfeeinrichtung der landwirtschaftlichen Mitgliedsbetriebe, gefördert nach dem Bayerischen Landwirtschaftsförderungsgesetz.

In unserem Verein sind ca. 7.200 Landwirte organisiert. Das Tätigkeitsgebiet erstreckt sich über folgende Landkreise: Regensburg, Neumarkt, Amberg-Sulzbach, Schwandorf, Cham, Neustadt an der Waldnaab, Tirschenreuth im Regierungsbezirk Oberpfalz.

Ziel des Erzeugerringes ist die Förderung der marktgerechten Produktion und die Verbesserung der Qualität der jeweiligen pflanzlichen Erzeugnisse.

Die Aufgabe des Erzeugerringes Oberpfalz ist die Information und Betreuung der Mitgliedsbetriebe in den nachstehenden Bereichen:

  • Bodenuntersuchung für fachgerechte Düngung
  • Information der Mitglieder in Zusammenarbeit mit den Landwirtschaftsämtern hinsichtlich Anbau, Sortenfragen, Düngung, Pflanzenschutz, sowie Ernte, Aufbereitung und Lagerung
  • Begleitende Beratung einer rationellen und umweltgerechten Erzeugung
  • Durchführung von Qualitäts-und Leistungsprüfungen
  • Beratung der Mitglieder durch Rundschreiben, Beratungsfaxe und Pflanzenbauhotline

Der Erzeugerring Oberpfalz ist Mitglied im Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung e.V. (LKP), welches eine staatlich anerkannte Selbsthilfeeinrichtung ist.